Turn- und Sportverein Willershausen 1919 e.V.


Vielen Dank für Ihren Besuch!

 

Herzlich willkommen beim

Turn- und Sportverein Willershausen von 1919 e.V.

 Letzte Aktualisierung: 22.03.2017

 


Informationen / Sonstiges:

 

Hallenbelegungsplan der Auetalhalle Willershausen Winter 2016/2017   (Stand: 08.02.2017)

Hallenbelegungsplan der Auetalhalle Willershausen Sommer 2017   (Stand: 18.03.2017)

46. Volkswandertag / Nordic Walking am 01. Mai 2017   (veröffentl. 21.03.2017)

Sportabzeichen beim MTV Westerhof - auch für den TSV!   (veröffentl. 22.03.2017)

 


 

Rückrundenstart 1. Herren und Alt Ämter-Derby der Ü32   (20.03.2017)

Die 1. Herrenmannschaft von Trainer Renè Domeier muss bereits zu vier Nachholspielen antreten, denn auch das gestrige Spiel bei Viktoria Ellensen musste wegen der Witterung und der daraus folgenden Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen. Die Saison soll am 18.06.2017 enden und kann vermutlich nicht verlängert werden, da im Anschluss gleich die Pokalendspiele der einzelnen Wettbewerbe stattfinden. Bleibt nun abzuwarten, wann die Rückserie für die SG endlich beginnen kann. Für den kommenden Sonntag hoffen wir, dass das Spiel gegen den Vardeilser SV um 15:00 Uhr in Willershausen über die Bühne geht. Der Sportplatz wird auf jeden Fall für eine Austragung vorbereitet. Lediglich das Wetter kann uns hier einen Strich durch die Rechnung machen, was aber laut Wetterbericht nicht der Fall sein soll.

Die zweite Herrenmannschaft, die bereits am vergangenen Samstag ihren Auftakt gegen die zweite Mannschaft der SG Denkershausen/Lagershausen hatte, wird am Wochenende nach Hohnstedt reisen, um gegen die zweite Foramtion der FSG Leinetal anzutreten. Auch wenn sich der Erfolg bei der Mannschaft von Daniel Maase noch nicht so richtig eingestellt hat, so haben wir großen Respekt vor dieser Mannschaft und deren Motivation, sich nicht zu verstecken.

Bereits am Samstag, den 25.03.2017 kommt es in der Altherren-Kreisliga zum Alt Ämter-Derby in Sebexen. Unsere Ü32 tritt um 17:00 Uhr  beim FC Auetal an. Aufgrund der geringen Entfernung wäre es schön, wenn hier genügend Anhänger und Zuschauer das Team von Ralf Lohrberg unterstützen würden. (msp)

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!!!

 


 

Sportplatz aus dem "Winterschlaf" geweckt    (18.03.17)

"Erster Hauptmähmeister" Mario Kloss (rechts) und "Hauptmähmeister" Daniel Trapp ließen es sich nicht nehmen, bei den ersten guten Rahmenbedingungen des Jahres, den Sportplatz in Willershausen für den Spielbetrieb der Rückserie 2016/2017 vorzubereiten. Auch eine Wartung mit Inspektion des Rasenmähers gehörte zu den vorbereitenden Maßnahmen. Ab sofort finden wieder die Pflichtspiele für sechs Mannschaften im "Stadion am Auestrand" statt. Für das eingespielte Team bedeutet das einen hohen Ansatz an ehrenamtlichen Stunden, um den Spielbetrieb sicherzustellen. (msp)

Der TSV und alle Mannschaften sagen jetzt schon einmal "Danke".

Foto: Uwe Denecke

 


 Auetalhalle im "Neuen Gewand"   (veröffentl. 19.01.2017)

Ab sofort ist die Auetalhalle in Willershausen wieder für den Sportbetrieb freigegeben. Wenn auch eingeschränkt, so können nun doch die Sportstunden wieder stattfinden. Die neu sanierte Fensterseite und die Stirnseite zur Gaststätte hin wurden mit einem Prallschutz verkleidet, um Verletzungen zu vermeiden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Stirnseite zur Bühne hin ebenfalls mit einem Prallschutz versehen werden. (msp)

 

  

 

 

 

 

 

 

Fotos: Michael Spormann


Mario Kloss ist DFB-Ehrenamtspreisträger "Stiller Star" 2016   (veröffentl. 15.01.2017)

Beim diesjährigen "Tag des Ehrenamtes" wurde Mario Kloss zum "Stillen Star" im Rahmen der Aktion Ehrenamt des DFB ausgezeichnet. Im feierlichen Rahmen wurde die Auszeichnung durch den Vorstand des NFV-Kreis Northeim / Einbeck im Gasthaus Zwickert in Oldenrode verliehen. Es würdigt in besonderer Form die Verdienste von Mario Kloss für die erbrachten Leistungen rund um den TSV Willershausen und der SG Altes Amt in den vergangenen Jahren. (msp)

 

Überreicht wurde die Auszeichnung an Mario Kloss (rechts) vom stv. Vorsitzenden des NFV-Kreises Northeim/ Einbeck Karl Voges (links) aus Uslar. In der Mitte der Ehrenamtsbeauftragte Bernd Hornkohl aus Kalefeld.

 

Gruppenfoto der "Stillen Stars", des "Fußballhelden" Kay Kampen vom FC Auetal (v.R. 1.v.l.) und dem Ehrenamtspreisträger 2016, Klaus-Dieter Fraeter vom TSV Bollensen (v.R. 2.v.l.), mit dem Vorstand des NFV Kreises Northeim/Einbeck vor dem Gasthaus Zwickert in Oldenrode.

Fotos: Michael Spormann
 


              

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Top